Tiergestützte Therapie

in der Kita TIVOLI mit Schulkindergarten "Prof. Dr. Oskar Vivell" für körperbehinderte Kinder als inklusives Projekt.

SCHULKINDERGARTEN

Die Kindertagesstätte TIVOLI mit Schulkindergarten "Prof. Dr. Oskar Vivell" eröffnete im September 2016 als inklusive Einrichtung, in der Kinder mit und ohne handicap gemeinsam spielen und lernen.

Der Schulkindergarten betreut dreißig Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren.

Für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und schweren Behinderungen sind therapeutische Fördermaßnahmen wie Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie im Tagesablauf eingebunden. 

Hundetherapie

Der Körperkontakt der körperbehinderten Kinder zum Hund stärkt die Sinneswahrnehmung und wirkt ausgleichend und beruhigend. Somit wird die Stimmungslage der Kinder deutlich verbessert. Auch die Grob- und Feinmotorik werden bei diesem Therapieansatz gestärkt. 

Der Hund schenkt Aufmerksamkeit und gibt gleichzeitig Geborgenheit und Selbstvertrauen durch die emotionale Beziehung, welche zwischen ihm und dem Kind aufgebaut wird.